Unterschied zwischen Trockentransformator und Öltransformator

2023-05-14

1. Über Trockentransformatoren

Als Trockentransformator bezeichnet man einen Transformator, dessen Eisenkern und Wicklungen nicht mit Isolieröl imprägniert sind. Zu den Trockenkühlmethoden für Transformatoren gehören die natürliche Luftkühlung (AN) und die erzwungene Luftkühlung (PF). Es gibt zwei Arten von Trockentransformatorkonstruktionen: feste Isolationswicklung (SCB-Typ) und unumwickelte Wicklungsstruktur. Aufgrund der relativen Position der Hoch- und Niederspannungswicklung gibt es zwei konzentrische und überlappende Typen. Der konzentrische Typ ist einfach im Aufbau und bequem in der Herstellung. Die meisten Trockentransformatoren verwenden diese Struktur. Der überlappende Typ wird hauptsächlich bei der Herstellung von Spezialtransformatoren verwendet.

2. Spezifikationen für Trockentransformatoren

Nehmen Sie den Trockentransformator SCB-11-1250kva/10KV/0,4KV als Beispiel, um die Bedeutung des Trockentransformatormodells zu erläutern: In den obigen Modellspezifikationen steht S für dreiphasigen Leistungstransformator und C für harzgegossene Feststofftransformatorwicklung , G an der Position des Buchstabens C steht für Luftisoliermedium außerhalb der Wicklung, B ist die festgemachte Wicklung, R an der Position von B steht für Wicklungswicklung, 11 ist die Seriennummer, 1250 kVA ist die Nennkapazität des Transformators, 10 kV ist die Nennspannung der Primärseite des Transformators. 0,4 kV ist die Nennspannung der Sekundärseite des Transformators.

3. Technische Parameter des Trockentransformators

Die technischen Parameter des Trockentransformators sind:

â  Frequenz 50 Hz

â¡ Kein Laststrom, die Anforderung beträgt weniger als 4 %

⢠Niederdruckfestigkeit: 2 kV/min, kein Ausfall

⣠Der Isolationswiderstand auf der Niederspannungsseite darf nicht weniger als 2 MΩ betragen

⤠Wicklungsverbindungsmodus: /Y/yn0 und D/yn0

⥠Die Spule ermöglicht einen Temperaturanstieg von 100 K

⦠Wärmeableitungsmodus: natürliche Luftkühlung oder temperaturgesteuerte Luftkühlung

⧠Der Rauschfaktor beträgt weniger als 30 dB

Die Verlustparameter von Trockentransformatoren (SCB-Typ) mit verschiedenen Kapazitäten sind in Tabelle 1 aufgeführt.


4. Anforderungen an die Betriebsumgebung des Trockentransformators

Die Umgebungsanforderungen für den Betrieb von Trockentransformatoren sind wie folgt:

â  Die Umgebungstemperatur beträgt -10--45°

â¡ Relative Luftfeuchtigkeit: Der Tagesdurchschnitt beträgt nicht mehr als 95 %, der Monatsdurchschnitt beträgt nicht mehr als 90 %

⢠Die Höhe des Meeresspiegels liegt unter 1600 Metern (unter der Nennkapazität).

5. Vor- und Nachteile von Trockentransformatoren bzw. Öltransformatoren


Trockentransformatoren sind teurer als Öltransformatoren. Kapazität Die Kapazität von Öltransformatoren ist größer als die von Trockentransformatoren. Trockentransformatoren sollten in unterirdischen Etagen, Etagen und an überfüllten Orten eingesetzt werden. Öltransformatoren werden in unabhängigen Umspannwerken eingesetzt. Umspannwerke verwenden im Allgemeinen Trockentransformatoren. Wenn der Raum groß ist, verwenden Sie einen Öltransformator, und wenn der Raum überfüllt ist, verwenden Sie einen Trockentransformator. Wenn das regionale Klima feucht ist, wird der Öltransformator verwendet. Trockentransformatoren werden dort eingesetzt, wo „Feuer- und Explosionsschutz“ erforderlich ist. Die Tragfähigkeit von Trockentransformatoren ist schlechter als die von Öltransformatoren. Trockentransformatoren müssen mit Nennkapazität betrieben werden. Öltransformatoren ermöglichen eine kurzzeitige Überlastung.

6. Unterschied zwischen Trockentransformatoren vom Typ SCB und Transformatoren vom Typ SGB

In der Wicklungsspule: Trockentransformator-Niederspannungsspule vom Typ SCB mit Folienwicklung. Wickelaufbau: Kupferfolie ist einlagig gewickelt, das Zwischenschichtmaterial enthält Epoxidharz mit latentem Härter und die untere Verbundfolie. Wickelmaterial: Verwendung von sauerstofffreiem Kupfer mit hervorragender Leitfähigkeit, Kupfergehalt 99,99 %. Die Niederspannungsspule des SGB-Trockentransformators ist mit Draht gewickelt. Wicklungsstruktur: zylindrische Spule, viele gewöhnliche, mit Glas umwickelte flache Kupferdrähte.

Der Trockentransformator vom Typ SGB ist stärker als der Trockentransformator vom Typ SCB.

Im Hinblick auf die Wärmeableitung ist der Trockentransformator vom Typ SCB besser als der Transformator vom Typ SGB.

Trockentransformatoren vom Typ SCB weisen im Hinblick auf den Lastverlust einen geringeren Lastverlust auf als Trockentransformatoren vom Typ SGB.

Im Hinblick auf den Temperaturanstieg ist die Wärmeableitung des SCB-Typs besser als die des SGB-Typs.

7. Preisvergleich der Leistungstransformatoren SGB, SCB und S13

Nehmen Sie als Beispiel die Nennkapazität eines 1250-kVA-Leistungstransformators und suchen Sie zum Vergleich im Internet nach Herstellern desselben Typs.


SGB11 – 1250 kVA/10 kV/0,4 kV, SCB11 – 1250 kVA/10 kV/0,4 kV, S13 – 1250 kVA/10 kV/0,4 kV Leistungstransformatoren, vor Werkspreis 93.800 Yuan/Maschine, 95.600 Yuan/Maschine 59.600 Yuan/Maschine. Ab diesem Zeitpunkt ist der Preisunterschied zwischen SCB-Typ und SGB-Typ nicht mehr groß, Trockentransformatoren kosten etwa das 1,5-fache des Preises eines Öltransformators.

8. Verlustparameter des Öltransformators S13

Die Verlustparameter des Öltransformators S13 sind in Tabelle 2 aufgeführt.


Aus Tabelle 1 und Tabelle 2 ist ersichtlich, dass der Leerlaufverlust eines Trockentransformators größer ist als der eines Öltransformators. Der Lastverlust des Trockentransformators ist geringer als der des Öltransformators.

9. Richtlinien zur Auswahl von Leistungstransformatoren

Bei der Auswahl des Transformators sollten Sie sich an GB/T17468--2008 „Leitlinien zur Auswahl von Leistungstransformatoren“ und GB4208----2008 „Gehäuseschutzstufe (IP-Code)“ halten und einen für die Umgebungsanforderungen des Standorts geeigneten Leistungstransformator auswählen.

Allgemeine Grundsätze für die Auswahl eines Leistungstransformators: Bei der Auswahl der technischen Parameter des Transformators sollten die Gesamtzuverlässigkeit des Transformators, eine umfassende Berücksichtigung fortschrittlicher und rationaler technischer Parameter, die Wirtschaftlichkeit in Kombination mit der Betriebsart sowie technische und wirtschaftliche Indikatoren berücksichtigt werden. Gleichzeitig sollten wir die möglichen Auswirkungen auf den sicheren Betrieb des Systems, den Umweltschutz, die Materialeinsparung, den Transport und den Installationsraum berücksichtigen.

10. Beispiele für die Auswahl von Leistungstransformatoren

Trockentransformator vom Typ SCB, der in drei Transformatoren (1250-kVA-Transformatoren 2, 400-kVA-1-Transformatoren) für ein neues Kaltbandwalzwerk auf einer Industrieplattform verwendet wird. Eigentümer und Leiter der Einheit wenden sich an den Autor, um den Preis dieser 3 Transformatoren zu erfragen. Je nach Standort, Umgebung und Belastung dieser Anlage schlägt der Autor vor, für die Kaltbandstraße den ölgekapselten S13-M-Leistungstransformator auszuwählen. Diese Fabrik nahm den Vorschlag des Autors an, was nicht nur viel wertvolles Geld sparte, sondern auch die Produktionsanforderungen wirtschaftlich und mit hoher Leistung erfüllte. Die Öltransformatortechnologie ist ausgereift, natürliche Luftkühlung, stabile Qualität, starke Kurzschlussfestigkeit, geeignet für Umgebungen mit hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen, starke Überlastfähigkeit, lange Lebensdauer, der Preis beträgt etwa zwei Drittel des Trockentransformators. Daher sollten Trockentransformatoren ausgewählt werden, es sei denn, es bestehen Brandschutzanforderungen. Andernfalls sollte ein in Öl getauchter, abgedichteter Leistungstransformator bevorzugt werden.